Kreis Pinneberg
Menü

Seminar Kriminalprävention

09.04.2017

Weiterbildungsseminar "Kriminalprävention"

Mitarbeiter des WEISSEN RINGS gehen mit der Aufnahme des Engagements für den Verein die Verpflichtung ein, sich fortzubilden.

Unser Mitarbeiter Hartmut Tank hat vom 07.-09. April 2017 an einem Weiterbildungsseminar "Kriminalprävention" in Schwerin teilgenommen. 19 Teilnehmer/innen aus den norddeutschen Bundesländern haben sich unter der Leitung von Thomas Weishaupt (Bundespräventionsbeauftragter WEISSER RING) und der Referentin Anja Jaß (Kripobeamtin an der Polizei-Akademie Berlin) über das gesellschaftliche Phänomen "Prävention" ausgetauscht. Der Begriff Prävention in seiner allgemeinen Form leitet sich ab von dem lateinischen Verb "praevenire" und meint "vorbeugen" oder " einem Ereignis zuvorkommen". Im Bereich der Kriminologie steht Prävention für die Gesamtheit vorbeugender Maßnahmen, um die Begehung zukünftiger Straftaten zu verhindern.

Informative Themenaspekte in diesem dreitägigen Seminar waren "Grundlagen der Kriminalprävention" und "unterstützende Angebote der Bundesgeschäftsstelle". Weitere Themenaspekte, die in Partnerarbeit, Gruppenarbeit und Projektwerkstatt erarbeitet wurden, waren "Zielgruppen- und dialektspezifische Kriminalprävention" sowie "Kriminalprävention als Netzwerkarbeit" und ihre Qualität und Wirkung.

Mit einer Reflexion der inhaltlichen Arbeit endete am Abschlusstag das überaus nutzbringende Seminar und dabei nicht zu vergessen der wichtige informelle Gedankenaustausch der Mitarbeiter/innen des WEISSEN RINGS.

Hartmut Tank (links) und Seminarleiter Thomas Weishaupt